Seite auswählen

Und wieder mal war es soweit … direkt nach unserer Griechenland-Reise mit einer klitzkleinen Unterbrechung in der Heimat, sind wir wie alle Jahre wieder, anlässlich der Allradmesse, in Bad Kissingen. Natürlich besuchen wir auch wieder die Messe ABER viel wichtiger ist uns mittlerweile die Zeit auf dem Campground. Wieder mal ist es sehr sehr voll – eigentlich schon viel zu voll. Es werden jedes Jahr mehr Fahrzeuge. Wir freuen uns, dass das Hobby so viele Anhänger hat, freuen uns aber auch, dass scheinbar nur ein Bruchteil unterwegs ist. Ganz besonders freuen wir uns aber auch unsere lieben Freunde wieder zu sehen. Sogar Ellen und Perry (Innowan) sind aus Chile angereist.

Vorhergesagt waren für das ganze lange Wochenende Gewitter, wir hatten jedoch Glück mit dem Wetter und es gab keine Wiederholung des Schlamm-Jahres 2013. Interessante Begegnungen, inspirierende Gespräche und lustige Abende und nicht zuletzt eine Namensfindung für den Steyr von Uschi und Peter haben das Wochenende sehr kurzweilig gemacht. Übrigens heißt der Steyr jetzt Herr Meyr – perfekt!

Wir feuen uns schon jetzt auf das Willie´s Treffen in Enkirch. Das ist auch groß aber irgendwie etwas persönlicher und mit mehr individuellem „Alteisen“. Nicht zuletzt, wird das Zusammensein mit unseren Freunden wieder wertvoll.